Was sind die Aufgaben von Kindergartenhelfer:innen?

Unter den Aufgaben der Erzieher:innen kann sich bestimmt jeder etwas vorstellen. Doch wissen Sie auch, was die täglichen Aufgaben eines/r Kindergartenhelfers/in sind? Eine Unterscheidung zwischen den beiden Berufsbezeichnungen vorzunehmen ist gar nicht so einfach, da die Tätigkeiten ineinander übergehen und sich zum Teil auch überkreuzen. 

Aufgaben eines/ Kindergartenhelfer/in

  • Unterstützung der Erzieher:innen bei der täglichen Arbeit.
  • Hilfe bei der Betreuung, Bildung und Erziehung von Kindern im Säuglings- bis zum Schulalter.
  • Anwenden eines angemessenen Umgangs mit den Kindern mit verschiedenen Lebensentwürfen, unterschiedlichem Hilfebedarf, unterschiedlichen Alters, Geschlechts und kultureller Herkunft
  • Anleiten der Kinder zum Spielen und zu Beschäftigen, in Absprache mit den Erzieher:innen
  • Mitorganisation, Vorbereitung und Teilnahme an Ausflügen
  • Aktive Beschäftigung mit den Kindern: Malen, Spielen, Basteln, Musizieren, Vorlesen und Geschichten erzählen
  • Ansprechpartner bei Konflikten- Sie haben ein offenes Ohr für die Probleme und Sorgen der Kinder
  • Hilfe bei der Körperpflege sowie beim An- und Ausziehen
  • Beaufsichtigungen der Gruppen beim Essen und Schlafen
  • Unterstützung der Fachkräfte bei der Dokumentation der Entwicklung und des Lernerfolges der Kinder

Genauso vielseitig und individuell wie die Aufgaben sind, ist auch der Arbeitsalltag. Jeden Tag wartet eine neue spannende Herausforderung auf Sie! 

Wurde Ihr Interesse an dem Tätigkeitsfeld des Kindergartenhelfers geweckt? Dann schicken Sie uns gerne Ihre Bewerbungsunterlagen zu! Wir freuen uns auf Sie!

 

Zurück